F | D


Empfangen und unterstützen um das Leben in den Quartieren zu unterstützen.



Die "Zentren für soziokulturelle Animation" bilden einen Sektor des Vereins REPER in Freiburg, welcher ein anerkannter gemeinnütziger Verein ist. Dieser Sektor wird von der Stadt Freiburg, dem Kanton Freiburg und von diversen projektbezogenen Finanzierungsbeiträgen unterstützt und finanziert.

Die Tätigkeiten werden hauptsächlich auf französisch vorgeschlagen. Deutschsprachige sind willkommen !



Was ?

Der Sektor "Zentren für soziokulturelle Animation" entwickelt Tätigkeiten in drei Zentren in der Stadt Freiburg. Er steht allen zur Verfügung und bietet Empfangszeiten, Tätigkeiten, Knowhow und Räume an, um das Leben in den Quartieren zu unterstützen.


Warum ?

Der Sektor "Zentren für soziokulturelle Animation“ steht im Dienst der Allgemeinheit um die Projektentwicklung zu ermöglichen, um Integrationsdynamiken zu begünstigen und um die Kompetenzen von Gruppen, Vereinen und Individuen zu stärken. Die Animatoren stehen im Kontakt mit den Nutzer-inne-n um sie in der Entfaltung ihrer Potentiale zu begleiten. Sie stellen der Allgemeinheit Infrastrukturen, Arbeitszeit und die Kenntnis des örtlichen Netzwerkes zur Verfügung, um den sozialen Zusammenhalt zu begünstigen.


Für wen ?

Der Sektor richtet sich an:

  • Kinder und Jugendliche
  • Gruppen und Vereine
  • Alle interessierten Personen